Philipp Sonntag:

 

 

Dr. rer. nat. Philipp Sonntag ist ab 2020 als Stellvertreter von Verlegerin Karin Manke-Hengsbach für den Verlag Beggerow aktiv. Zu seinen Schwerpunkten im Verlag, teils schon seit 2008, zählen:

Die Herausgabe von Buchreihen, mit grundlegenden Einführungen und theoretischen Fundierungen, so für die „Child Survivors Deutschland“, so zusammen mit Karin Manke-Hengsbach für die Reihe „Zu Wahrheiten vereint“

Essays, Satire, Editorials, Gedichte usw., zum Beispiel für die literarische Zeitschrift „WildBrot WortBild“ im Rahmen von TEA (Tagebuch- und Erinnerungsarchiv Berlin e. V.)  

Assistenz bei der Betreuung von Autoren und redaktionelle Arbeit

Updates zur Webseite von Beggerow, medientechnische Kommunikation.

 

Philipp Sonntag studierte 1958-1964 Physik und Politische Wissenschaften in München. Seine Promotion betraf, ausgehend von den Erfahrungen in Hiroshima und Nagasaki, die Folgen von Varianten eines Atomkrieges in Deutschland. Er publiziert seit 1964 als Wissenschaftler und Literat.

Zu einer Gesamtübersicht siehe

  www.philipp-sonntag.de

mit  https://www.philipp-sonntag.de/bibliografie.html

und https://de.wikipedia.org/wiki/Philipp_Sonntag_(Autor)

Siehe auch seine satirischen Webseiten

www.edel-terroristen.de

und www.soziologie-mit-kafka.de

 

Erreichbar über

philipp@beggerow-verlag.debeggerow-verlag.de

und phil.sonntag@beggerow-verlag.det-online.de

 

Ph. Sonntag/Beggerow

Lepsiusstr. 45

12163 BERLIN

menu